„Every organization starts with a mission.“ (Philip Kotler)

Ein Leitbild für Ihre Kulturorganisation.

Referenzen

Kulturleitbild entwickelte ein Leitbild für das Sinfonieorchseter Basel.

Kulturleitbild entwickelte das Gesamtkonzept für den Verein "Straße der Musik e.V." in Halle.

Profil

Kulturleitbild zeichnet sich aus durch Kreativität und Kompetenz. Kulturleitbild berät Kulturorganisationen, wie Orchester, Opern, Theater, Musikschulen, Chöre, Museen, Galerien, Musikfestivals, Konzertagenturen.

Auch städtische Kulturleitbilder oder Unternehmensleitbilder können erstellt werden.

Ausgehend von Informationen, Analysen und Wünschen entwickelt Kulturleitbild das passende Konzept für Ihre Kulturorganisation.

  • Kulturleitbild verfügt über das aktuelle Wissen im Kulturmarketing
  • Kulturleitbild verfügt über Branchen Know-how
  • Kulturleitbild ist die Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis
  • Kulturleitbild entwickelt Konzepte, Leitbilder/Leitsprüche für ihren Betrieb:
    • Eingliederung in den Marketingprozess
    • Bereitstellung des Prozesswissens
    • Marktforschung und Analysen
    • methodische Anleitungen
    • Umsetzung der Konzepte

Leitbild

Das Ziel von Kulturleitbild ist eine nachhaltige, kompetente und kreative Beratung für Kulturorganisationen. Ein passendes Konzept wird entwickelt oder ein vorhandenes überarbeitet. Dazu gehören ein Leitbild, ein Leitspruch, Analysen, Befragungen ganz nach Ihren Wünschen, Erfordernissen und Zielen. Kulturmarketing verstehe ich als ein ganzheitliches Konzept unter Verwendung der aktuellsten Methoden.

Kurzportrait Daniel Schad

Geboren 1959 in Basel, sammelte Daniel Schad berufliche Erfahrung als Geiger bei Auftritten mit den Stuttgarter Philharmonikern, dem Ensemble Modern Frankfurt und dem Deutschen Symphonie Orchester Berlin. 1990 wurde er Mitglied der Berliner Symphoniker und spielt seit 1994 bis heute beim Philharmonischen Staatsorchester Halle, jetzt Staatskapelle Halle. Mit einem Klaviertrio studierte er 2 Jahre in Banff (Kanada). Seit 1994 organisiert er bis heute als Gründer und Manager des Hallensia Quartetts viele Projekte im In- und Ausland. Nebenberuflich absolvierte er ein Kulturmarketingstudium.

Diplome:

  • Master of Business Administration, Hochschule Harz, Wernigerode
  • Master of Music, University of Wisconsin, Madison (USA)
  • Staatlich geprüfter Musiklehrer, Staatliche Hochschule für Musik, Stuttgart